Page 39

Der Schatten des Erbfeinds

Bereits erschienen 546 Das Herzogtum Bayern im Jahre 1390: Johannes, ein junger Mönch aus Coburg, reist im Auftrag seines todkranken Abtes als Pilger nach Santiago de Compostela. Doch wird er auch von anderen Dingen getrieben: Johannes sucht nach den Wurzeln seiner Famlie, die er an den Küsten von Nord- und Ostsee vermutet. Und er will das Mädchen Magdalena finden, in das er sich vor Jahren verliebte. Nach einem Raubüberfall schwer verletzt, findet er Aufnahme im Kloster Geisenfeld. Dort trifft er unverhofft Magdalena wieder. Während Johannes sich im Kloster erholt, kommt er einer alten Verschwörung auf die Spur. Als er zufällig die Täter und deren Motiv enttarnt, ist sein Leben in Gefahr. Ihm bleibt nur die rasche Flucht auf dem Pilgerweg. "Ilmgrund" erscheint demnächst der Carl-Gerber-Verlag GmbH, Rohrbach! www.gerberverlag.de


Der Schatten des Erbfeinds
To see the actual publication please follow the link above