SANCHARI IM MEER AUS BLUT UND TRÄNEN
SANCHARI IM MEER AUS BLUT UND TRÄNEN

SANCHARI IM MEER AUS BLUT UND TRÄNEN

19.950043

EUR 19,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Art.Nr. 9401

SANCHARI IM MEER AUS BLUT UND TRÄNEN

Link zur Leseprobe:

Historischer Roman von Monika Morjan 

ISBN-Nr.:  9-783872-493682   460 Seiten - Softcover

1622, es tobt der 30-järige Krieg. Die Romni Sanchari ist acht Jahre alt, als Söldner ihre Familie überfallen und töten.

Es ist der Landsknecht Jakob, der aussieht wie ein Wolf, der Sanchari raubt. Jakob betrachtet Sanchari als seine Beute und vergewaltigt sie noch in der ersten Nacht, zusammen mit dem Hurenwaibel Cyrill.

Die einzelnen Feldzüge und Schlachten dieses Krieges verursachten Hungersnöte und Seuchen, Entbehrungen. Ganze Landstriche werden entvölkert. Dem Heer folgte der Tross, die Kriegsheimat der Söldner.

In den folgenden Jahren im Tross muss Sanchari für Jakob kochen, waschen, nähen, Holz sammeln, plündern, rauben, Leichen fleddern, mit ihm schlafen und später für ihn huren und töten. Durch diese traumatischen Erlebnisse, verliert Sancharis ihr Gedächtnis und wird nun von ihren Peinigern Osanna das Teufelskind genannt.

Sie wächst zu einer Schönheit heran. Wird sich dessen Bewusst und sucht den Platz der Vergnügungen auf. Als dreizehnjährige kämpft Sie als Tross-Hure um Ihr und das Überleben ihrer Leidensgenossen.

Ihre Schönheit bleibt den Offizieren nicht verborgen. Gabriel von Hofenwalds holt sich Osanna in sein Winter-Quartier wo Sie seine und die Lüsternheit der Offiziere befriedigen muss.

Als Osanna erkrankt, lässt der der Schlossherr die Wertlose mitten in der Nacht auf den Schlossfriedhof werfen. Eine greise Vieh-Magd entdeckt die dem Tod geweihte und verbirgt Osanna und pflegt sie gesund. Im Frühjahr zieht das Heer weiter ihre Retterin stirbt.

Osanna streift allein durch das verwüstete Land nach den Peinigern. Sie trifft auf Jeremias, Er ist ein Kindersoldat, der Kinder anführt. Mit der Hoffnung auf einen Hauptmannsposten im Heer Mansfelds. Der Rottenführer Jeremias bildet Osanna zu einem Landsknecht aus.

In Osanna ist nur ein Gedanke – Sie will Rache und will alle töten!

Auf der Suche nach dem Heer und ihren Peinigern marschiert die Rotte durch das Land, Richtung Ostsee, ermordet Bauern, Lehnsleute und Landsknechte. Sie kennen kein Erbarmen!

SANCHARI IM MEER AUS BLUT UND TRÄNEN
SANCHARI IM MEER AUS BLUT UND TRÄNEN

Keine Bewertungen

Bewertungen

Bewertung schreiben